Diese Site  

   

4.Deutsch-Schularbeit

Details

4. Schularbeit

Bei den zwei Klassikern, das eine „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“, welches eine Erzählung ist und das andere „Wie kommt das Salz ins Meer“, ein Roman, geht es hauptsächlich um ein Thema: die Freiheit.

Im Buch „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ wird Katharina die Freiheit genommen und zwar durch die „ZEITUNG“. Katharina Blum wird zum Hauptthema der Zeitung, weil sie einem Schwerverbrecher die Flucht erleichtert hat. Es wurde berichtet, dass sie eine Terroristenbraut und die „Flittchen“ des Schwerverbrechers Götten ist. Dadurch wurde ihre Freiheit und sogleich ihre Ehre in den Abgrund geschoben. Die Journalisten der Zeitung ändern einige gute Aussagen von Verwandten und guten Bekannten in schlechte Aussagen.

Katherina Blum erschießt den Journalisten Tötgens, weil ihre Mutter, nach dem Interview mit ihm, gestorben ist und weil er zudringlich war. Das war ein großer Schlag an die Zeitung . Die Zeitung weiß jetzt, was Menschen zustande bringen, wenn man ihre Freiheit und Ehre nimmt.

Im nächsten Buch „Wie kommt das Salz ins Meer“ wird der Hauptperson, deren Namen nie erwähnt wird, die Freiheit genommen durch Heiratszwang der Eltern. Die Protagonistin gibt ihr Studium auf um den Mann zu heiraten, welchen sie nicht einmal liebt. Ihr Mann Rolf nimmt sie nie ernst und sieht einige Sachen, die sie macht, als sinnlos. Er behandelt sie meistens in der Eltern-Ich-Perspektive, daher befindet sich die Protagonistin in der Kind-Ich Ebene. Mit der Zeit bemerkt sie, das sie nur belogen wurde, auch als Kind schon. Eine Textstelle vom Buch: „Dieses Foto kommt morgen in die Zeitung, sagte Vater,… [S. 134, Z. 13]. Die Hauptfigur liebt einen verheirateten Mann, mit dem sie dann auch fremdgeht. Da sie schlecht behandelt wird von ihrem Mann, bekommt sie Selbstmordgedanken. Doch zum Schluss lässt sie sich von Rolf scheiden.

Wenn man zu etwas gezwungen wird, ist das die Unfreiheit und genau das Gegenteil ist die Freiheit. Die Freiheit braucht man, um glücklich auf der Welt zu leben. Ohne ihr könnte es zu schlimmen Folgen wie Selbstmord kommen. Meiner Meinung nach sollte ein Mensch nicht zu frei leben, denn dann tut man nur das, was einem gefällt. Man könnte zum Beispiel die Schule abbrechen, nur weil es einen nicht mehr freut.

Ich fühle mich eher frei, weil ich so lebe, wie ich will. Auch wenn die Schule zu dem gehört, was den Jugendlichen nicht gefällt, sollte man sie bestehen denn dadurch erlangt man auch später die Freiheit. 

3. D-SA

Details

3. D-SA Verbesserung

Thema 3

 

Die zwei literarischen Werke „Unterm Rad“ und „Frühlings Erwachen“ erstaunen jeden Menschen denn es entstehen mit dem Lesen sehr viele philosophische Fragen, die man nicht so leicht beantworten kann.

Eine dieser Fragen, die im Buch „Unterm Rad“ vorkommen, ist, ob man Kinder durch Schläge erziehen sollte. Eine weitere Frage ist, was Freundschaft bedeutet oder ob nur die Liebe Menschen am Leben halten kann. Kinder zu schlagen, könnte dazu bringen, dass sich die Fehler, die sie machen, sich nicht mehr wiederholt und dass sie mehr Respekt vor ihren Eltern haben. Kommen wir zur Freundschaft, das Respekt vor ihren Eltern haben. Kommen wir zur Freundschaft, das fast wichtigste im Leben um fröhlich zu sein. Der Zusammenhalt der Freundschaft macht einen Menschen sehr glücklich und so mancher Stress vergeht nach dem Reden mit dem/der Freund/in.          

Die Liebe gehört selbstverständlich auch ins Leben dazu. Das warme  Gefühl der Liebe macht einen Menschen sehr glücklich und man denkt sich in der Situation, dass man nichts anderes mehr braucht.

Einige Fragen vom Buch sind, ob man Kinder mit frühem Alter aufklären sollte. Ja sollte man, damit sie wissen, dass man ohne Verhütung ein Kind bekommen kann.

Die Frage warum sind wir auf der Welt, ist eine sehr schwere Frage, für die jeder selbst eine Antwort finden muss.

Der Tod ist eine Befreiung von dem ganzen Leid, das man im Leben hat.

Schläge könnten sie Kinder kaltblütig machen, das heißt, dass die Kinder brav gegenüber den Eltern sind, aber ihre Wut, die sich aufsammelt, an anderen oder auch an sich selbst auslassen wie zum Beispiel beim Suisid.

Wenn die Freundschaft mit jemandem, den man sehr gern hat, den Bach runter geht, dann könnte es sehr schlimme Folgen haben wie zum Beispiel schlechter b.z.w. unruhiger Schlaf, Traurigkeit und das Gefühl der Einsamkeit. Sich alleine zu fühlen ist das Schlimmste, was einem je passieren kann, denn dadurch kann er auch zu Selbstmorden kommen.

Wenn die Liebe bricht, kann es sehr schlimm sein, denn das könnte auch zu einem Suisid führen.

Wenn man ein Kind nicht früh genug aufklärt, könnte es selbst zur Versuchung kommen Geschlechtsverkehr zu haben. Der Tod kann etwas sehr schlimmes für die Mitmenschen sein.

Meiner Meinung nach sind das die besten philosophischen Fragen und man sollte lange darüber nachdenken. Ich empfehle die Bücher jeden, dem es gefällt für einige Fragen sein Gehirn anzuregen. Die Bücher haben mir sehr gut gefallen. 

1. Schularbeit

Details

1) Habe ich mich an die Vorgaben der äußeren Form für eine Schularbeit gehalten?

A: Ich habe einen guten Inhalt geschrieben, aber mit vielen Rechtschreib-, Grammatik- und Beistrichfehlern.

 

2) Ist in meiner Schularbeit ein klarer Aufbau zu erkennen (Einleitung, Hauptteil,   Schluss)?

A: Wenn man hinschaut merkt man den Aufbau nicht so gut, aber wenn man es liest   dann merkt man es.

 

3) Habe ich meine Gedanken im Hauptteil in Absätzen strukturiert?

A:  Ich habe möglichst versucht meine Gedanken in Absätzen zu strukturieren.

 

4) Habe ich Rechtschreibfehler [R] gemacht? Wenn ja, welche Art Rechtschreibfehler? Wie könnte ich mich in diesem Bereich verbessern?

A:Ich habe vier Rechtschreibfehler, drei davon sind Groß und Klein schreib Verfehlungen und eins davon ist das das(s) Fehler. Um mich in dem Bereich zu verbessern sollte ich mehr lesen oder mehr schreiben um die Rechtschreibfehler vorzubeugen.

 

5) Habe ich Grammatikfehler [G] gemacht? Wenn ja, welche Art Grammatikfehler? Wie könnte ich mich in diesem Bereich verbessern?

A: Ich habe einige Grammatikfehler gemacht wie zum Beispiel habe ich anstatt ihrem-seinem geschrieben „Sie hat mehr Zeit für sein(ihren) Freund gegeben“ und habe auch einige Artikel Fehler gemacht. Um mich in dem Bereich zu verbessern sollte ich mir die Grammatik besser anschauen und sollte sie auch lernen.

 

6) Habe ich Satzbau-Fehler gemacht (nenne Beispiele und die Richtigstellung)? Was bedeutet das?

A: Ich habe keine Satzbau-Fehler gemacht.

 

7) Habe ich Zeit-Fehler gemacht (nenne Beispiele und die Richtigstellung)? Was bedeutet das?

A: Ich habe nur einen Zeitfehler gemacht und das in der Einleitung. „In dem Buch geht es um ein Mädchen, die durch soziale Probleme drogenabhängig wurde(wird)“

 

8) Habe ich Beistrichfehler [B] gemacht? Wenn ja, welche Art Beistrichfehler? Wie könnte ich mich in diesem Bereich verbessern?

A: Ich habe viele Beistrichfehler gemacht einige davon sind die Beistriche vor dem „dass“ und andere sind normale Beistriche. Um mich in dem Bereich zu verbessern sollte ich mehr Bücher lesen.

 

9) Habe ich Ausdrucksfehler [A] und Wortwiederholungen [W]gemacht? Wie könnte ich mich in diesem Bereich verbessern?

A: Ich habe keine Ausdrucksfehler und Wortwiederholungen gemacht.

 

10) Habe ich Sinn-Fehler gemacht (nenne Beispiele und die Richtigstellung)? Was bedeutet das?

A: Ich habe keine Sinn-Fehler gemacht.

 

11) Habe ich das Thema gut getroffen?

A: Ich denke schon. Mein Lehrer war zufrieden mit dem Inhalt.

 

12) Steht in meiner Arbeit viel Inhalt zum Thema (versuche eine Aufzählung von Punkten, die du zum Thema festgehalten hast)?

A: Nein ich glaube nicht.

 

13) Schreibe eine Zusammenfassung deiner Leistung und erkläre, warum die Leistung in dieser Form erbracht wurde. Schreibe auch, was du noch tun könntest, damit sich deine Leistung bei der nächsten Schularbeit verbessern könnte und schreibe auch, was du für diese Leistung schon getan hast!

A: Meine Leistung war nicht so gut weil ich mehrere Fehler bei der Rechtschreibung, der Grammatik und den Beistrichen gemacht habe. Der Inhalt von mir gesehen könnte einen Tick besser sein. Um meine Leistung, für die nächste Schularbeit zu verbessern muss ich ordentlicher und mehr lesen. Ich sollte vor der Schularbeit einige Texte selbst zusammenfassen um meinen Wortschatz zu erweitern. Und ich könnte auch im Internet nach guten arbeiten googlen um bessere Texte zu schreiben. Ich habe für diese Schularbeit, von dem Zettel, den wir von unserem Lehrer bekommen haben gelernt. Siehe hier. Aber ich werde versuchen mich zu bessern.

 

Hier könnt ihr meine 1. Schularbeit sehen.

Verbesserung

Der Roman „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ wurde von Christiane F. diktiert und von zwei Journalisten geschrieben. In dem Buch geht es um ein Mädchen, das durch soziale Probleme drogenabhängig wird.

Christiane F. zieht mit ihren Eltern vom Land in die Stadt ein und sie merkt während der Zeit, dass alles, was Spaß macht verboten wird. Durch die soziale Probleme der Eltern und die Probleme der Stadt beginnt sie verbotene Sachen zu machen. Und Schließlich wird sie durch Druck ihrer neuen Freundesgruppe drogenabhängig.

Ihre Mutter macht sämtliche Fehler bei der Erziehung, wie zum Beispiel, dass Jugendliche ihre Eltern nicht mehr brauchen und ihre eigene Wege gehen sollten, damit die Eltern Ruhe haben. Sie hat mehr Zeit für ihren neuen Freund gegeben als wie ihren Kindern. Die Mutter will einfach nur, dass Christiane so lebt, wie sie will, weil ihre Mutter eine schlechte Kindheit hatte und oft von ihrem Vater verdroschen wurde.

Der Roman wurde in der Ich-Perspektive geschrieben und hat keine Kapitel. Es ist eine fiktive Geschichte aber teilweise auch nichtfiktiv. Die Schriftsteller wollten das Buch dadurch lesbar machen und haben etwas dazu erfunden.

Mir gefällt der Roman sehr. Meiner Meinung nach hat die Mutter von Christiane viele Fehler gemacht. Das Jugendliche ihre Wege gehen sollten, nur damit die Eltern ihre Ruhe haben, ist ein falscher Gedanke. Denn die Eltern sollten den Kindern möglichst viel Zeit und Liebe schenken. Man sollte ein Kind nicht alles machen lassen, was es will, etwas Disziplin sollte dabei sein, wie zum Beispiel die Kinder dazu auffordern ihre Hausübungen zu machen oder zu lernen. Aber ein Kind zu schlagen ist ein sehr großer Fehler, denn wenn man den Kindern keine Liebe gibt, könnten sie in falsche Wege geraten. Das Buch ist einfach perfekt. Ich würde es vielen Eltern raten, die sich zum Beispiel schwer tun bei der Erziehung es zu lesen. Also Zeit und Liebe ist das, was die Kinder brauchen.    

   

Kalender

September 2014
Mo Tu We Th Fr Sa Su
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
   
© ALLROUNDER